Eheringe

// HOCHZEITSREPORTAGE

Mein Schwerpunkt ist die Reportagefotografie. Als Hochzeitsfotografin begleite meine Brautpaare an ihrem schönsten Tag und halte diesen in Bildern fest. Von den Vorbereitungen am Morgen bis zur ausgelassenen Feier am späten Abend. Gerne arbeite ich auch international und begleite Euch wohin Ihr möchtet.
Emotionen und Momente für die Ewigkeit festzuhalten ist der Leitfaden meiner fotografischen Dokumentationen, denn Euren schönsten Tag feiert Ihr so kein zweites Mal. Nur eine gelungene Hochzeitsreportage macht es Euch möglich, die vielen Momente der Anspannung, Nervosität, Freude und Ausgelassenheit auch nach Eurer Hochzeit immer und immer noch einmal zu erleben. Dies verlangt von mir, mich in Eure Hochzeitsgesellschaft zu integrieren und Euren Tag fotografisch zu begleiten, ohne dabei aufzufallen. Nur so könnt Ihr Euren Emotionen in den privatesten Momenten freien Lauf lassen.

Eine Hochzeitsreportage erzählt eine Geschichte – Eure ganz persönliche und absolut einzigartige Geschichte. Wenn Ihr Euch eine professionelle, fotografische Dokumentation Eurer Hochzeit wünscht, freue ich mich auf unser Kennenlernen, denn erst dabei können wir herausfinden ob ich zu Euch passe und umgekehrt. Da ich als Hochzeitsfotografin während Eurer Hochzeit mitten in Eurem Privatleben stehe, ist die Basis für meine Arbeit ein gewisses Vertrauensverhältnis – damit wir uns wohl fühlen.

// LEISTUNGSUMFANG

Ihr erhaltet je nach Paket eine garantierte Mindestanzahl an bearbeiteten Bildern. Die Daten erhaltet Ihr in voller Auflösung, selbstverständlich ohne Logo. Außerdem erhaltet Ihr mit jedem Paket einen Zugang zu Eurer persönlichen, passwortgeschützten Onlinegalerie. Dort findet Ihr eine musikunterlegte Slideshow zum Ansehen Eurer Bilder. Ihr dürft das Passwort für Euren Zugang natürlich auch an Eure Gäste weiter geben. Der zeitliche Aufwand für die Nachbearbeitung (Selektion der Bilder, Grundbearbeitung und Entwicklung der Rohdaten (digitale Negative), umfangreiche Bearbeitung aller ausgewählten Bilder)), Entwicklung aller Daten in voller Auflösung sowie in geringer Auflösung für die Onlinegalerie, Erstellung der musikunterlegten Online-Slideshow und die Erstellung des persönlichen Kundenzugangs ist stets im Preis inbegriffen. Als Eure Hochzeitsfotografin treffe ich eine Selektion wobei ich unscharfe und doppelte Aufnahmen verwerfe. Grundsätzlich werde ich meinen Kunden keine gelungenen Bilder vorenthalten. Ich garantiere je Angebot eine Mindestanzahl an Aufnahmen, die ich in jedem Falle abliefern kann. Da jede Hochzeit anders ist, es kleine und große Gesellschaften gibt, die Anzahl an Aufnahmen auch von der Dauer meiner Begleitung abhängig ist, kann die Anzahl der Bilder, die ich heraus gebe von Auftrag zu Auftrag variieren. Für den Mehraufwand bei großen Hochzeiten entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Mit jedem meiner Pakete erhaltet Ihr im Überblick:

  • Eine Mindestanzahl an Aufnahmen in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen. Jedes Paket beinhaltet eine Mindestanzahl an Aufnahmen, die ich auch bei kleineren Hochzeiten garantieren kann. Wenn mehr Bilder entstehen, weil Ihr viele Gäste habt und auf Eurer Hochzeit viel passiert, erhaltet Ihr diese Bilder selbstverständlich auch. Ein Mehraufwand bei größeren Hochzeiten wird selbstverständlich nicht extra berechnet.
  • Eine hochwertige Bearbeitung jedes einzelnen Bildes von Hand (pro Bild dauert die Nachbearbeitung in 2 Programmen (Rohdatenentwicklung in Adobe Lightroom, Bildbearbeitung in Adobe Photoshop) bis zu 10 Minuten)
  • Jedes Bild erhält einen „Schöne-Haut-Filter“, der kleinere Hautunreinheiten, Flecken und Rötungen abmildert. Bei den Portraits ist eine manuelle und natürliche Retusche, bspw. von Hautunreinheiten oder Augenringen inklusive. Auch um Problemzonen braucht ihr Euch keine Sorgen zu machen. Diese lassen sich bereits durch vorteilhafte Posen und Blickwinkel kaschieren und sollte Euch doch einmal etwas stören, lässt sich auch hier noch digital nachhelfen. Ein klassisches Beispiel sind steife Corsagen am Kleid, die oftmals von der Brust „abstehen”.
  • Die vollumfänglichen, privaten Nutzungsrechte sodass Ihr mit Euren Bildern ein Leben lang machen könnt, was Ihr möchtet (Fotoprodukte beim Anbieter Eurer Wahl bestellen, Bilder in sozialen Netzwerken posten, Bilder verschenken usw.)
  • Einen passwortgeschützten Online-Zugang zu Euren Bildern, wo Ihr eine musikuntermalte Slideshow findet.
  • Ihr erhaltet einen Preisnachlass, wenn Ihr mir die Veröffentlichungsrechte zur Eigenwerbung (insbesondere auf meinen eigenen Webseiten und ggf. auf einem Hochzeitsblog) einräumt.

 

// BILDRECHTE UND DATEN

Ihr erwerbt bei mir immer die vollumfänglichen privaten Nutzungsrechte an Euren Bildern. Somit könnt Ihr mit diesen ein Leben lang machen was Ihr wollt. Ihr könnt Eure Bilder in sozialen Netzwerken posten, auf Eure Webseite oder Euren Blog hochladen und Ihr könnt beim Anbieter Eurer Wahl Fotoprodukte bestellen. Lediglich eine kommerzielle Nutzung (z.B. Verkauf der Daten) ist ausgeschlossen. Für die Veröffentlichungsrechte der Bilder als Referenz auf meinen Webseiten gewähre ich einen Preisnachlass. Wenn Ihr mir die Veröffentlichungsrechte einräumt, gehe ich mit Euren Bildern sehr sensibel um und respektiere es natürlich, wenn manche Gäste nicht auf meinen Webseiten zu sehen sein möchten. Daher gebe ich Euch im Falle einer Veröffentlichung stets Bescheid, sodass Ihr auch Eure Gäste darüber informieren könnt. Ich veröffentliche niemals intime Aufnahmen von Euch wie zum Beispiel ein Bild der Braut in Unterwäsche.

// HOCHZEITSPORTRAITS

Die Portraitaufnahmen sind ein Teil der Hochzeitsreportage und für mich als Hochzeitsfotografin gehören die Hochzeitsportraits auf jeden Fall dazu. Ich überlasse Euch allein die Gewichtung dieser Aufnahmen, da es Brautpaare gibt, die sich nur die Reportage wünschen und andere, die auch großen Wert auf Portaitaufnahmen legen.
Auch gibt es Menschen, die sich am Tag der Hochzeit von der Hochzeitsgesellschaft überhaupt nicht trennen möchten – hierfür biete ich After-Wedding-Shootings an einem Tag nach der Hochzeit an.
Viele Brautpaare entscheiden sich inzwischen dazu, die Portraits vor der Trauung zu machen und genießen den Moment, sich zum ersten Mal zu sehen, einfach zu zweit. Portraits vor der Trauung haben außerdem den Vorteil, dass das Make-Up noch ganz frisch ist und man die Gäste später überhaupt nicht mehr allein lassen muss. In diesem Fall kann man sich für die Portraits, guten Gewissens den Gästen gegenüber, etwas mehr Zeit nehmen. Wenn meine Brautpaare die Portraits erst nach der Trauung machen möchten, gehe ich mit meinem Brautpaar meistens zu Fuß ein Stück in naher Umgebung der Location, während die Gäste beispielsweise beim Kaffee trinken sind. Hier sind 20-30 Minuten völlig ausreichend um einige schöne Hochzeitsportraits zu machen. Es bietet sich auch an, das Portraitshooting zu splitten und auf verschiedene Tageszeiten zu verteilen - zum Beispiel nachmittags 15 Minuten und am Abend bei Abendlicht nochmals 15 Minuten. Die meisten meiner Brautpaare planen maximal eine Stunde Zeit für ihr Portraitshooting ein, insbesondere, wenn das Brautpaar Portraits an verschiedenen Locations machen möchte und kürzere Fahrtwege dazwischen liegen.
Je nachdem, wie viel Zeit Ihr am Tag Eurer Hochzeit einplanen möchten, entstehen natürlich mehr oder weniger Portraitaufnahmen. Wenn Ihr Euch eine besondere Kulisse außerhalb der Hochzeitslocation wünscht oder ausgesucht habt, rechnet bitte eventuelle Fahrtzeiten mit ein. In einem persönlichen Vorgespräch können wir die Portraitaufnahmen gerne ausführlich besprechen.

 

// BRAUTSTYLING                                                 // HOCHZEITSALBEN   

Brautstyling Hochzeitsalben

 

// PHOTOBOOTH

Entgegen der bekannten Gästefotos mit Bilderrahmen in der Hand sind Photobooth Aufnahmen eine frische Alternative, die für jede Menge Spaß und Action sorgt. Die Selbstauslöser-Fotoecke benötigt eine minimale Fläche von 3×3 Meter, worauf sich jeder Gast in beliebiger Situation mittels Selbstauslöser fotografieren kann. Im Anschluss sind die Bilder in der Kundengalerie passwortgeschützt online abrufbar und garantieren einen großen Unterhaltungsfaktor beim Ansehen. Gerne fertigen wir Euch aus den Aufnahmen ein Photoboothalbum. Die Photobooth ist nur innerhalb einer Hochzeitsreportage buchbar.

Photobooth