HOCHZEITSFOTOGRAF

Hochzeiten werden vom Hochzeitsfotograf begleitet, damit dieser diesen besonderen Tag für immer in Bildern festhält. Die Hochzeitsfotografie beinhaltet Elemente der Porträtfotografie, der Reportagefotografie oder der Glamour-Fotografie. Ein Hochzeitsfotograf hat die Aufgabe, die Hochzeit eines Paares zu fotografieren. Dabei kommt es darauf an, ob sich Brautpaare nur Hochzeitsportraits oder eine ganze Hochzeitsreportage wünschen.

Als Hochzeitsfotografin biete ich meinen Brautpaaren vorwiegend Reportagen an. Ich begleite Euch dafür den ganzen Tag über und schreibe so Eure persönliche Hochzeitsgeschichte. Nicht in Textform sondern in Bildern. Meine Hochzeitsreportagen haben nichts mit inszenierter Fotografie zu tun. Vielmehr fotografiere ich Hochzeiten im dokumentarischen Stil um die Geschichte so echt wie möglich zu schreiben.

Hochzeitsfotograf Meersburg

Ein guter Hochzeitsfotograf geht auf die Wünsche des Brautpaares ein und bespricht die Portraitfotos bei einem Vorgespräch ausführlich. Ich versuche auch die Hochzeitsportraits so wenig wie möglich “gestellt” zu fotografieren und lege großen Wert auf natürlich wirkende Porträts in einer schönen Umgebung. Bei der Hochzeitsreportage begleite ich das Brautstyling, die Trauung und die Feierlichkeiten aus meiner Perspektive als Hochzeitsfotograf und fotografiere natürlich auch die Hochzeitsgäste und die vielen Details. Auf den Bildern der Reportage ist daher entgegen der Hochzeitsportraits nicht immer das Brautpaar selbst zu sehen.

Hochzeitsfotos und Hochzeitsreportagen werden heute von professionellen Hochzeitsfotografen sowie von Hobbyfotografen angeboten. Ich bin seit Mitte 2007 als professionelle Hochzeitsfotografin tätig und arbeite mit entsprechend professioneller und hochwertiger Ausrüstung. Für die Wahl des Hochzeitsfotografen empfehle ich unbedingt ein persönliches Kennenlernen im Vorfeld und gebe Euch einige Sätze mit auf den Weg, die bei der Suche nach dem Hochzeitsfotograf sehr hilfreich sein können:

Aus meiner Sicht als Hochzeitsfotografin sind es die besonderen Momente am “schönsten” Tag zweier Menschen, die es verdienen, auf ganz besondere Art und Weise für immer festgehalten zu werden. Ein guter Hochzeitsfotograf ist diesen Momenten an Eurer Seite und hält sie für die Ewigkeit fest. Dadurch soll es Euch möglich sein, diesen besonderen immer wieder neu erleben zu dürfen. Beim Anschauen Eurer Slideshow oder beim Durchblättern Eures Hochzeitsalbums. Auch nach vielen Jahren sollt Ihr Euch noch an Euren Hochzeitsfotos erfreuen, und die Erinnerungen jedes Mal neu aufleben lassen. Daher überlegt Ihr Euch oder habt Euch bereits entschieden, Eure Hochzeitsfotos von einem Hochzeitsfotograf erstellen zu lassen.

Hochzeitsfotograf

Bei der Wahl des Hochzeitsfotografen ist eine gewisse Erfahrung sehr wichtig, denn nicht jeder Fotograf, der eine teure Ausrüstung hat, kann auch gute Hochzeitsbilder von Euch machen. Daher empfehle ich, den Fotografen bestenfalls in einem persönlichen Vorgespräch kennenzulernen. Nicht nur, dass ich als Hochzeitsfotografin mein Handwerk verstehe, ist wichtig. Auch die Chemie sollte stimmen, denn ansonsten fühlt Ihr Euch an Eurem großen Tag nicht wohl.

Im persönlichen Gespräch solltet Ihr abklären, wie viel Erfahrung der Hochzeitsfotograf hat, wie Ihr Eure Bilder erhaltet, wann Ihr die Hochzeitsfotos erhaltet, wie der Fotograf vor Ort arbeitet, was passiert, wenn der Hochzeitsfotograf einmal krank sein sollte, welche Hochzeitsbilder Euch besonders gut gefallen und auch was Euch weniger gut gefällt etc.

Als Hochzeitsfotograf bin ich sehr viel unterwegs und habe schon in den verschidensten Städten aus ganz Europa fotografiert.

In folgenden Städten bin ich als Fotograf für Ihre Hochzeit tätig:


Ulm